Dieter Baumann präsentiert interaktiven Lauftrainer

Vorlesen mit webReader
Share Button

Dieter Baumann  sorgte auf der Münchner Sportmesse ISPO für interaktive Bewegung: Der Olympiasieger hat dort am Eröffnungstag (04. Juli 2004) den weltweit ersten multimedial aufbereiteten Lauf-Ratgeber  vor Fachbesuchern und Medien präsentiert. Baumann zeigte das Programm in München auf einer großen Bühne gemeinsam mit Thomas Kirchenkamp, Geschäftsführer des Publishers HEUREKA-Klett. Besonders spannend fanden die Vorführung übrigens junge Läuferinnen  und Läufer , die eigentlich hinter Baumann für Action auf Laufbändern sorgen sollten.

Anstatt zu joggen , guckten sie sich fasziniert die Präsentation und Lauf-Videos auf der Leinwand an. „Dieter Baumanns Interaktiver Lauftrainer“ erklärt am PC, wie das perfekte Lauftraining  abläuft. Ausführlich geht Baumann auch auf Themen wie Herzkreislauf und Ausdauertraining ein – Fans anderer Sportarten kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten. In aufwändigen Videosequenzen demonstriert die Sportlegende den perfekten Laufstil und das optimale Training, und zwar sowohl für Lauf-Einsteiger wie für erfahrene Marathonis. Außerdem lassen sich mit wenigen Mausklicks individuelle Trainingspläne erstellen – swift so, als wäre Dieter Baumann der persönliche Coach. „Für mich war das ein großer Tag: Endlich konnte das Publikum einen ausführlichen Blick auf den weltweit ersten interaktiven Lauf-Ratgeber werfen,“ sagte Baumann anschließend. „Wir haben hart gearbeitet, um das Programm zum bestmöglichen Ratgeber für Einsteiger und Lauf-Profis zu machen.“ „Es war toll, wie begeistert das ISPO-Fachpublikum auf die Präsentation reagiert hat“, meint Thomas Kirchenkamp, Geschäftsführer der HEUREKA-Klett Softwareverlag GmbH. „Mit Dieter Baumanns Interaktiver Lauftrainer haben wir gleich am ersten Tag für ein echtes Messe-Highlight gesorgt.“

www.dieterbaumann.de
Google über Dieter Baumann

Share Button

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.